06.06.02 19:10 Uhr
 5.765
 

Vom Tätowierer reingelegt: Chinesisches Symbol hatte andere Bedeutung

Bei einem chinesischen Tätowierer in London ließ sich der Friseur Lee Becks für 90 Pfund (146 Euro) ein chinesisches Schriftzeichen, das für 'Liebe, Ehre und Gehorsam' stehen sollte, auf seinen Arm stechen.

Als Beck dann in einem chinesischen Restaurant saß, musste die Bedienung beim Anblick der Tätowierung lachen. 'Wenn man es genau betrachtet, ist das doch ein hässlicher Bursche', übersetzte sie das Zeichen korrekt.

Allerdings konnte der Tätowierer nicht mehr zur Rede gestellt werden, da das Studio inzwischen nicht mehr existierte. Der Friseur vermutet Opfer eines wahllosen Racheaktes geworden zu sein, weil 'das Studio dicht machen musste'.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Symbol, Bedeutung
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert
Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?