06.06.02 13:25 Uhr
 58
 

FIFA Transferregeln durch EU gebilligt

Die im September 2001 von der FIFA bestimmte Transferbestimmung wurde nun auch von der EU gebilligt. Der Grund für die Änderung des Reglements war notwendig geworden, da es zu Unstimmigkeiten mit den Menschenrechten gekommen war.

Es wurde nun ein Konsens gefunden zwischen der Erfüllung laufender Verträge und der beruflichen Freizügigkeit. Das neue Reglement bringt auch mit sich, dass die Verbände die EU Bestimmungen nun akzeptieren.

Dieses neue Regelwerk bestimmt nun auch die Vertragsgestaltung beim Wechsel von Spielern unter 18 Jahren (Schule,..) und denen die über 23 Jahre sind (Ausbildungskosten). Die EU hat sich 98 bei der FIFA über die damalige Regelung beschwert.


WebReporter: napsi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EU, Transfer
Quelle: sport.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?