05.06.02 17:59 Uhr
 563
 

Computersimulation errechnet FIFA-Weltmeister

In der Universität in Ulster wurde eine Analyse durchgeführt, in der berechnet wird, wer der nächste Weltmeister wird.


In diesen Berechnung werden Angaben über Anreiseentfernung, FIFA-Rangliste, der Auswirkungen der Wechsel von Japan nach Korea, sowie die Pausen zw. den Spieltagen einfließen.


2000 Mal wurde die Simulation durchgeführt. Den Berechnungen zufolge wird sich wohl Brasilien den Titel im Finale gegen Italien greifen. Ziel der Studie ist herauszufinden, ob Computer in der Lage sind, bessere vorhersagen zu machen als Menschen.


WebReporter: pur_zel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Computer, Weltmeister
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?