05.06.02 17:16 Uhr
 458
 

US-Armee lässt neuen Senkrechtstarter entwickeln

Die Firma Boeing entwickelt im Auftrag der US-Armee einen neuen Senkrechtstarter, der die Probleme der bisherigen Technik vermeiden soll.

Der Senkrechtstarter soll in der Luft so schnell wie ein Düsenflugzeug sein, jedoch ohne Startbahn wie ein Helikopter von jedem Platz aus starten können. Dabei werden erstmals Düsentriebwerke für den schnellen Flug und ein Rotor für den Start genutzt.

Zunächst wird ein unbemanntes Gerät namens «Dragonfly» für die Marine entwickelt werden. Nur die britische Armee nutzt derzeit ein Senkrechtstartersystem, den «Harrier».


WebReporter: hza
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Armee
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden
Twitter-Account von "Spiegel"-Chefredakteur von Erdogan-Fans gehackt
Facebook ändert Algorithmus: Mehr Beiträge von Freunden werden sichtbar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?