05.06.02 17:14 Uhr
 3
 

eFunds-Aktie bricht nach Gewinnwarnung um fast 40 Prozent ein

Die Aktien des Finanzdienstleisters eFunds Corp. verlieren derzeit über 40 Prozent an Wert, nachdem man seine Ergebnisprognose aufgrund von Auftragsverzögerungen bei Kunden gesenkt hat.

Am gestrigen Dienstag hat das Unternehmen, dessen CFO seinen Rücktritt zum Ende des Monats angekündigt hat, seine EPS-Prognose für das Gesamtjahr (vor Sonderbelastungen) von zuvor 1,18 Dollar auf 55-80 Cents nach unten korrigiert.

Die Aktie von eFunds verliert an der NASDAQ aktuell 36,52 Prozent auf 8,41 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Prozent, Aktie, Gewinnwarnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?