05.06.02 11:42 Uhr
 2.184
 

ProSieben-Chef kündigt neue US-Serien und Courtshows an

ProSieben-Chef Nikolas Paalzow sprach gegenüber der dpa über die Pläne seines Senders. Dabei kündigte er radikale Schritte an. Die gesamte sogenannte DayTime 'stehe auf dem Prüfstand'. Er schliesst auch nicht aus, dass Courtshows ins Programm kommen.

Es würden zur Zeit Konzepte entwickelt. Darüber hinaus ist Paalzow davon überzeugt, dass sich ProSieben wieder auf seine Kern-Kompetenzen konzentrieren muss und kündigte neue US-Serien an. Sein Ziel: Noch vor RTL 'die Linie angeben'.


WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Chef, Serie, ProSieben
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?