05.06.02 10:04 Uhr
 904
 

Regierung will der Abozocke mit 0190-Dialern den Kampf ansagen

Das Verbraucherschutzministerium will auf eine gesetzlichen Regelung zum Schutz vor der Abzocke mit 0190-Dialern drängen.

Zukünftig muss auf der Telefonrechnung nun der Name und die Anschrift des jeweilgen Anbieters stehen, sowie ein Hinweis, dass Beschwerden an den jeweiligen Inhaber der 0190-Nummer zu richten sind.


WebReporter: Snakey2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Kampf, Regie
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
FDP möchte internationale Unternehmen wie Apple höher besteuern
Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?