04.06.02 08:15 Uhr
 1.691
 

Doppelleben mit zwei Frauen endet am 11.9.: Witwen wollen Versicherung

Es wäre wohl ewig nicht aufgeflogen, doch das katastrophale Unglück am 11. September bedeutete für zwei Frauen aus New York auch ein persönliches Desaster. Eines der Opfer hinterließ gleich zwei Witwen und damit den Streit um eine Lebensversicherung.

Alex Leduc hatte 1978 seine erste Frau geheiratet. Mit ihr hatte er Zwillinge (21) und eine Tochter (10). Eine kurzfristige Trennung 1995 nutzte er, um sich noch einmal zu verheiraten. Sechs Jahre gelingt ihm ein getarntes Doppelleben als Bigamist.

Ans Tageslicht kam die Schwindelei, weil eine Witwe die Lebensversicherung beantragte - die hatte die andere aber bereits abgehoben.

Kurios: Der Streit hat die beiden zu Freundinnen gemacht. Nun kämpfen sie gemeinsam gegen die Versicherung.


ANZEIGE  
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Frau, Versicherung, Witwe, Doppelleben
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?