03.06.02 13:51 Uhr
 118
 

Bundesgerichtshof lehnt Revision von Kindermörder ab

Wegen Freiheitsberaubung, schwerem sexuellen Missbrauch und Mord ist Thomas Beutelspacher im Dezember vom Stuttgarter Landgericht zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt worden.

Seine Revision wurde vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe abgelehnt.Da sein Vergehen so schwerwiegend war, kann er nach 15 Jahren nicht auf Bewährung entlassen werden.

Der Mann hatte das kleine Mädchen auf dem Weg zum Kindergarten entführt, in seine Wohnung verschleppt und sich dort mehrfach an ihr vergangen. Nach der Tat gab er dem Kind Schlaftabletten und erstickte sie mit einem Kissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mrs.Parker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundesgerichtshof, Revision, Bundesgericht
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?