03.06.02 08:37 Uhr
 108
 

NBA: Lakers erneut in den Finals

Die Los Angeles Lakers haben durch einen 112:106-Overtime-Sieg bei den Sacramento Kings die NBA-Finals erreicht. Damit gewannen die Lakers die WesternConferenceFinals mit 4:3.

Wie zu erwarten war es wieder ein knappes Spiel, in welchem letztlich die Verlängerung die Entscheidung bringen musste. In dieser nahmen die Kings die falschen Würfe, spielten die falschen Pässe, so dass die Lakers die Schlussminuten dominierten.

Topscorers: O´Neal (LA/35), Bryant (LA/30), Bibby (Sac/29), Webber (Sac/20). Die Lakers sind damit Gastgeber in den Finals gegen die New Jersey Nets. Die Serie um die Meisterschaft beginnt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag.


WebReporter: ElGurko4ever
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA
Quelle: sports.espn.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?