02.06.02 22:49 Uhr
 65
 

WM: Gruppenspiele noch nicht vorbei, da kommen Prognosen

Die erste Runde der Gruppenspiele bei der WM in Nordkorea/Japan ist noch nicht vorbei, da wagen Sportkritiker erste Prognosen und Einschätzungen. Als Favorit wird nach dem guten 1:0-Erfolg nach wie vor Argentinien gehandelt.

Dem Titelverteidiger Frankreich steht man nach wie vor skeptisch gegenüber. Zidane sei der einzige Führungsspieler im Team und andere 'Denker und Lenker' würden fehlen.

Nach dem wichtigen Sieg für das Selbstvertrauen sei auch bei der deutschen Mannschaft noch einiges drin, würde sich der Erfolg wiederholen.
Die Spanier hätten lediglich eine Außenseiterchance, ebenso wie die stark verletzungsgebeutelten Brasilianer.


WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Prognose, Gruppe
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?