02.06.02 22:30 Uhr
 3.969
 

Schindlers Liste: Millionen Klage gegen Universal Pictures geplant

Erika Rosenberg, Erbin von Emilie Schindler, Witwe von Oskar, dessen Geschichte von Steven Spielberg Mitte der 90er Jahre verfilmt wurde, bereitet eine Klage gegen Universal Pictures vor. Sie fordert Tantiemen in Millionenhöhe.

Als Oskar Schindler die Rechte an seinen Kriegserfahrungen 1964 verkauft hatte, habe man ihm vertraglich 5% Gewinnbeteiligung zugesagt.

Emilie Schindler verstarb im letzten Jahr im Alter von 93 Jahren. Ihr damalige Forderung habe Universal mit einer Verlustrechnung verwehrt. Diese Rechnung nehmen die Nachfahren und Anwälte dem Filmkonzern nicht ab. Zu gut war die Vermarktung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlos-brutalos
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Klage, Liste, Universal
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?