01.06.02 20:40 Uhr
 1.879
 

Neues Wunderpulver stoppt Blutungen in Sekunden

US-Forscher haben ein Granulat bzw. Pulver erfunden, das selbst schwere Blutungen innerhalb von Sekunden stoppen kann. Das Pulver wird direkt auf die Wunde aufgebracht und absorbiert die flüssigen Blutanteile, so dass der Rest schnell verklumpen kann.

Die Forscher brauchten für die Entwicklung des Pulvers zehn Jahre lang, der Auftrag dafür kam vom US-Militär. Die Bestandteile des Pulvers werden nicht preisgegeben, aber es sind Substanzen, die auch in ganz normalen Kosmetika vorkommen.

Das Pulver gibt es vorerst nur für US-Soldaten, es soll aber auch in den normalen Verkauf kommen.

Die Idee dafür hatte der US-Forscher Frank Hursey schon in den 80er Jahren, als er eine blutende Rasierwunde mit einem mineralischen Stoff stoppte.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wunder, Wunde
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?