01.06.02 17:48 Uhr
 413
 

Darf Playstation-süchtiger Affe zurück zu seinem Besitzer?

Stephen Morgan aus West Sussex, Wales möchte gern seinen Affen zurück haben, der eine Playstation besitzt und den die örtlichen Behörden in Gewahrsam genommen haben. Der Affe hatte versucht, Morgans Sohn seine Playstation zu stehlen.

Deshalb hatte Morgan ihm seine eigene gekauft, die er jeden Abend mit ins Bett nahm.
Der Affe war in einem Käfig im Garten ohne Genehmigung gehalten worden. Die Behörden meinten, der Affe sei ein wildes Tier und könnte aggressiv werden.

Morgan möchte hingegen jedoch die Haltung fortsetzen. Er meinte, er würde den Affen in einen Zoo bringen, sobald er aggressiv würde.


WebReporter: 0800-Hummel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Besitzer, Besitz, Affe
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?