01.06.02 17:38 Uhr
 661
 

Wird TV-Sender VIVA von US-Konzern übernommen?

Das Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' berichtet von Äußerungen des Mitbegründers des Musiksenders VIVA Helge Sasse, daß der Sender einer Übernahmeschlacht zwischen zwei US-Medienriesen ausgeliefert sei.

Sowohl der bisherige Miteigentümer AOL Time Warner, als auch der Betreiber von MTV, Viacom, wollen VIVA schlucken.

Falls Viacom den Übernahmepoker gewinnen sollte, dürfte bei VIVA größtenteils auf seine unabhängige Programmgestaltung verzichten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aCyberTaxi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, TV, Sender, Konzern, VIVA
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?