01.06.02 09:39 Uhr
 404
 

Möllemann lehnt persönliche Entschuldigung bei Friedman kategorisch ab

Entgegen anderslautenden Vermutungen und Wünschen aus Kreisen der FDP (SSN berichtete) hat Jürgen Möllemann eine über die bereits erfolgte Äußerung seines Bedauerns hinausgehende Entschuldigung für seine Antisemitismus-Bemerkungen ausgeschlossen.

Er berief sich dabei auf die erneuten Verunglimpfungen seiner Person als Antisemiten durch Mitglieder des Zentralrats der Juden. Möllemann wörtlich: 'Für mich war es das jetzt. Ich werde mich bei Herrn Friedman nicht entschuldigen.'

'Und Herr Karsli wird Mitglied in unserer Landtagsfraktion bleiben.'

Hildegard Hamm-Brücher forderte daraufhin den Rücktritt Möllemanns vom Amt des stellvertretenden Bundesvorsitzenden der FDP.


WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entschuldigung, Jürgen Möllemann
Quelle: www.netzeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?