31.05.02 16:26 Uhr
 45
 

Politbarometer: Antisemitismus-Debatte bringt keinen Stimmungswechsel

Die Antisemitismus-Debatte in Deutschland hat kaum Einfluss auf das Ergebnis der monatlichen Politbarometer-Umfrage. Die Prozentwerte veränderten sich bei keiner Partei um über ein Prozent.

So erhielten bei der Sonntagsfrage die CDU/CSU 40 Prozent (-1 Veränderung zum Mai), die FDP 9(+1), SPD 35(-1), die Grünen blieben gleich bei 6 Prozent und die PDS bei 5.

Die Kanzlerfrage fällt wieder engegen dem Trend der Parteiergebnisse aus: 51 Prozent der Deutschen hätten lieber weiter Gerhard Schröder als Kanzler, während für Edmund Stoiber nur 39 Prozent sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 0800-Hummel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Debatte, Stimmung, Antisemitismus, Politbarometer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Fußball: Barcelona verklagt Ex-Spieler Neymar nach Wechsel auf Schadensersatz
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?