31.05.02 09:54 Uhr
 20
 

Presse: Gerüchte um Atoss Software

Monatelang verlief die Kursentwicklung bei Atoss Software konstant. Doch unmittelbar vor der Hauptversammlung am 22. Mai erlitt der Neue-Markt-Wert einen Schwächeanfall. Der Grund soll nach Angaben der Tageszeitung Die Welt darin gelegen haben, dass einen Tag vorher die Haltefrist für Altaktionäre abgelaufen ist.

Gerüchten zufolge habe Knorr Capital einen Teil seiner Atoss-Bestände auf den Markt geworfen und damit die Notierung gedrückt. Inzwischen hätten sich die Wogen wieder geglättet. Eine weitere Spekulation um Atoss beinhalte, dass in Kürze eine positive Studie über den Spezialisten für Personalsoftware herausgebracht werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software, Presse, Gerücht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Krankenkassen steigern Überschuss massiv
"Mafiapraktiken": US-Energiekonzern verklagt Greenpeace auf 300 Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?