31.05.02 09:20 Uhr
 2
 

NYT: Bristol-Myers denken über Fusion nach Glaxo

Einem Bericht der New York Times zufolge denken die beiden Pharmakonzerne Bristol-Myers und Glaxo Smith Kline über eine Fusion nach. Erste Gespräche hätten schon stattgefunden.

Momentan befinden sich die Überlegungen allerdings noch in einem sehr frühen Stadium.

Beide Unternehmen leiden momentan unter auslaufenden Patenten und einer spärlichen Anzahl neuer Medikamente, die die Kassen füllen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion, Bristol
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern
Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?