30.05.02 19:29 Uhr
 3
 

Bayer verkauft Agfa Anteil an Goldman Sachs (Korr.)

Korrigiert wurde: Der Verkaufspreis lag bei 714 Mio. Euro. 200 Mio. Euro kann Bayer als steuerfreien Gewinn verzeichnen.

Die Bayer AG hat heute bekannt gegeben, dass sie ihre Anteile an dem belgischen Fotokonzern Agfa an die Investmentbank Goldman Sachs verkauft hat.

Für den 30-prozentigen Anteil wird Bayer rund 714 Mio. Euro von Goldman bekommen. Die Bank will die Beteiligung an Finanzinvestoren weiterverkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Anteil, Goldman Sachs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Wirtschaftsberater bekommt von Goldman Sachs 100 Millionen Boni
Prozess Goldman Sachs: Prostituierte wurden bezahlt, um Auftrag zu erhalten
"Süddeutsche Zeitung": Wladimir Putin entschuldigt sich für Goldman-Sachs-Vorwurf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Wirtschaftsberater bekommt von Goldman Sachs 100 Millionen Boni
Prozess Goldman Sachs: Prostituierte wurden bezahlt, um Auftrag zu erhalten
"Süddeutsche Zeitung": Wladimir Putin entschuldigt sich für Goldman-Sachs-Vorwurf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?