29.05.02 19:07 Uhr
 378
 

Hat Fronleichnam etwas mit "Leiche" oder "Leichnam" zu tun?

Dieser Irrtum tritt immer wieder auf, wenn man nachfragt, was Fronleichnam, das immer am zweiten Donnerstag nach Pfingsten gefeiert wird, bedeutet. Es bedeutet aber viel mehr, 'der lebendige Leib des Herrn'.

Dieser Tag wird in katholischen Gegenden meistens mit Prozessionen gefeiert, womit an die Gegenwart Christi erinnert wird. Die offizielle Bezeichnung für das Fest ist: 'Hochfest des Leibes und Blutes Christi'.

Vor der Prozession findet ein Hochamt in der Kirche statt. Die nachfolgende Prozession soll zeigen, dass ein Aufbruch aus den Wänden der Kirche stattfinden muss und es soll gezeigt werden, dass Christus immer mit den Menschen ist.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leiche, Leichnam
Quelle: religion.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?