29.05.02 14:42 Uhr
 85
 

Gen-Therapie gegen Haarausfall

Dermatologen an der University of Melbourne arbeiten derzeit an einem neuen Therapieansatz gegen Haarausfall, die auf die Wurzel des Übels zielt: auf die Gene.


Die Forscher besitzen schon ein ziemlich genaues Bild des genetischen Aufbaus des Haares und sind zuversichtlich das sich dieser Theraphieansatz in den nächsten 10 Jahren durchsetzen wird.


Dies dürfte vor allem für viele Männer interessant sein, da schon 15% der bis 30 Jährigen und sogar 50% der bis 45 jährigen Männer unter Haarausfall leiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: möp möp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gen, Therapie, Haarausfall
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?