29.05.02 14:41 Uhr
 677
 

F1: Die letzten beiden Crashs von Sato kosten Jordan-Team 1,5 Mio $

Das sich auf einem Sparkurs befindende Jordan-Honda Team muss wegen der Crashs von Takuma Sato tief in die Tasche greifen. Alleine die beiden letzten Ausfälle von Sato in Spielberg und Monaco kosten Eddie Jordan 1,5 Millionen amerikanische Dollar.

Sato selbst steht trotz der vielen Ausfälle nicht in der Kritik. Eddie Jordan plant im Moment noch weiterhin mit dem Japaner. Jedoch hat dieser bisher noch keine Punkte eingefahren, die dem Jordan Team finanziellen nutzen bringen würden.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Crash
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?