29.05.02 14:41 Uhr
 677
 

F1: Die letzten beiden Crashs von Sato kosten Jordan-Team 1,5 Mio $

Das sich auf einem Sparkurs befindende Jordan-Honda Team muss wegen der Crashs von Takuma Sato tief in die Tasche greifen. Alleine die beiden letzten Ausfälle von Sato in Spielberg und Monaco kosten Eddie Jordan 1,5 Millionen amerikanische Dollar.

Sato selbst steht trotz der vielen Ausfälle nicht in der Kritik. Eddie Jordan plant im Moment noch weiterhin mit dem Japaner. Jedoch hat dieser bisher noch keine Punkte eingefahren, die dem Jordan Team finanziellen nutzen bringen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Crash
Quelle: www.f1-plus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?