28.05.02 16:48 Uhr
 289
 

Den Haag-Urteil gegen Richter: Er muss Fußschweiß-Proben nehmen

Ein 39-Jähriger wurde wegen Ablegens seiner Schuhe in einer öffentlichen Bibliothek Hausfriedensbruch vorgeworfen. Er habe das Verbot die Schuhe auszuziehen, in der Technischen Uni in Delft missachtet.

Der Beklagte lehnte bei der Verhandlung in Rotterdam den Richter wegen Befangenheit ab, da er an seinem Schuh nicht riechen wollte. Seinem Antrag den Richter abzulehnen, wurde jetzt in Den Haag entsprochen.

Am Montag war nun die erneute Verhandlung und diesmal ließ sich der zuständige Richter die frisch ausgezogenen Schuhe des angeblichen Schweißfüßlers zum Schnuppern vorlegen.
Am Freitag ergeht der Richterspruch, ob der Schweißgeruch tragbar ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Richter, Probe, Den Haag, Proben
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Den Haag: Reisewarnung für die Türkei
Spannungen mit der Türkei: Merkel erklärt Solidarität mit Den Haag
"Pokémon GO": Den Haag verklagt Niantic wegen PokéStops nahe naturgeschützter Dünen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?