28.05.02 13:49 Uhr
 647
 

Geiselnahme in Wiesbaden: Neue Informationen (Update)

Wie SN bereits berichtet, sind am Dienstag Mittag in der Wiesbadener Innenstadt Schüsse gefallen. Die Polizei bestätigte nun eine Geiselnahme in einer Arztpraxis. Bekannt sei, dass es sich bei dem Täter um einen Mann handelt.

In seiner Gewalt befindet sich laut vorläufigen Polizeiangaben eine Frau als Geisel. Über die Identität der Personen ist noch nichts bekannt. Weitere Personen die sich zu dieser Zeit in der Praxis aufhielten, konnten diese noch verlassen.

Die Notrufe erreichten die Wiesbadener Polizei gegen 12.05 Uhr. Aus dem Gebäude des Praxis soll laut Augenzeugen zudem ein Zettel herausgeworfen worden sein. Über eine mögliche Botschaft ist bisher nichts bekannt.


WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Geisel, Info, Geiselnahme, Wiesbaden
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?