28.05.02 12:51 Uhr
 4.625
 

Nacktbilder von angeblichem Werbespot-Casting in Pornofilm eingebaut

Testaufnahmen von Frauen, die sich mit dem Glauben, sie würden für einen Werbespot gecastet werden, filmen ließen, tauchten jetzt in dem Pornofilm 'Casting' auf.

Der indonesische Produzent suchte angeblich Frauen für einen Werbespot über Seife. Reihenweise meldeten sich Frauen bei ihm, um der 'Star' in dem Werbespot zu werden. Dafür mussten sie sich ihrer Kleider entledigen und unter eine Dusche stellen.

Produzent 'George Irvan' wurde festgenommen. Er streitet jedoch alles ab: Er wusste angeblich nichts davon, dass die Film-Schnipsel für eine Pornoproduktion verwendet wurden.


WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, Casting, Werbespot, Nacktbild
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?