27.05.02 15:24 Uhr
 306
 

Abnehmen per Hormonreduktion

Amerikanische Forscher haben die Vermutung, dass eine Blockierung des Hormons Ghreling das Hungergefühl abstellen oder zumindest stark lindern kann.

Das Hormon wird zum Beispiel verstärkt ausgeschüttet, wenn bei einer Diät weniger Nahrung dem Körper zugeführt wird. Nach einer Verkleinerung des Magens zeigen die Ghrelin-Zellen keine Reaktion.

Vermutlich weil sie keinen Kontakt mehr zur Nahrung haben. Um sich diese Reaktion zunutze zu machen, suchen die Forscher nach einem Hemmstoff für das Hormon, dieser könnte auch bei leicht übergewichtigen Menschen eingesetzt werden.


WebReporter: zvs33
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hormon, Abnahme
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?