27.05.02 13:00 Uhr
 125
 

Telekom und Tele München wollen Fußballrechte erwerben

Die Deutsche Telekom und die Tele München Gruppe verhandeln offenbar über die Fernseh- und Internetrechte der Bundesliga.


So sollen die beiden Konzerne dem Deutschen Fußball Ligaverband etwa 1 Mrd. Euro angeboten haben, berichtet die 'Financial Times Deutschland'. Es ginge um die Fernsehrechte der nächsten drei Jahre, sowie um die Internetrechte für fünf Jahre.


Die hochverschuldete Deutsche Telekom solle etwa 400 bis 500 Mio. Euro der Kosten tragen.


WebReporter: xxp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, München, Telekom
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?