27.05.02 09:31 Uhr
 805
 

Geisterfahrer-Rentner rammt 32-Jährigen auf Autobahn: Beide tot

Und wieder hat ein Senior die Orientierung auf einer Autobahn verloren und damit sich und einen unschuldigen 32-jährigen in den Tod gerissen. Die Beifahrerin des Opferfahrzeugs wurde am Freitag auf der Schweizer A6 schwer verletzt.

Der 68-jährige Rentner war auf der falschen Fahrtrichtung der Autobahn Richtung Bern unterwegs. In Höhe Kiesen prallte er frontal gegen den korrekt lenkenden Wagen des 32-Jährigen. Für die Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Die Beifahrerin wurde per Hubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Die Autobahn war drei Stunden gesperrt.

Kurz zuvor war die Polizei vor dem Geisterfahrer gewarnt worden - konnte aber nicht mehr helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Autobahn, Rentner, Geist, Geisterfahrer
Quelle: www3.azonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?