27.05.02 09:28 Uhr
 3.383
 

Türke wartete auf Bus: Mit Eisenstangen zusammengeschlagen

Die Nachricht im Polizeibericht misst nur wenige Zeilen: Ein 26 Jahre alter Passant türkischer Herkunft hat am Samstag gegen 14.20 Uhr in Oberengstringen (Nähe Zürich) auf einen Bus gewartet und beendete den Tag unfreiwillig im Krankenhaus.

Der Grund: Drei Männer hatten ihn angegriffen, geschlagen und mit Eisenstangen verletzt. Die Männer flüchteten zu Fuß. Gründe für den Übergriff auf den Mann und seine Freundin sind nicht bekannt.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türke, Bus, Eisen
Quelle: www3.azonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?