26.05.02 20:03 Uhr
 527
 

Viagra bekommt neue Konkurrenten

Mehr als 150 Millionen Männer sollen weltweit unter Potenzproblemen leiden. Dabei spielen psychische Probleme seltener eine Rolle als vielfach angenommen.


Auf einem Urologen-Kongress in Florida wurden neue Mittel zur Behandlung der 'erektilen Dysfunktion' vorgestellt.


Bayer und GlaxoSmithKline stellten Vardenafil vor, welches bei regelmäßiger Einnahme 85% der Tester zu einer besseren Erektion verhalf.
Eli Lilly und ICOS kamen mit Cialis, das
noch 36 Stunden nach der Einnahme die Erektion verstärken soll.


WebReporter: NetTramp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Viagra, Konkurrent
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?