26.05.02 19:26 Uhr
 53
 

Nilpferd bringt Schiff zum Kentern- 11 Menschen sterben

Auf dem Malawi-See ereignete sich eine folgenschwere Attacke eines Nilpferdes: Ein Kanu mit Fischhändlerinnen und Kindern geriet durch das große Tier so sehr ins Schwanken, dass es drei Kilometer vom Strand entfernt kenterte.

Fünf Frauen, fünf Kinder und ein Mann fielen der Attacke zum Opfer: Sie ertranken. Drei der Frauen konnten sich und ihre Kinder retten, indem sie das rettende Ufer erreichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Schiff, Nilpferd
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?