26.05.02 15:28 Uhr
 10
 

Kamps - Barilla Übernahme-Angebot liegt nun offiziell auf dem Tisch

Am Samstag nun legte der italienische Nudel-Konzern Barilla den Kamps-Aktionäre sein Übernahme-Angebot offiziell auf den Tisch. Man hat nun bis zum 28. Juni Zeit für die Entscheidung, ob man es annehmen will oder auch nicht.

Der Kamps-Vorstand hatte sich schon Ende April prinzipiell für diese Übernahme entschieden, sie gaben nun den Aktionären auch die Empfehlung, das Angebot anzunehmen. Gezahlt werden sollen 12,50 Euro je Aktie, etwa 20 % über dem letzten 3-Monatskurs.

Barilla und die Banca Popolare di Lodi halten zur Zeit bereits 14,5 % des Grundkapitals, sie wollen aber mindestens 50 % + 1 Aktie erwerben, am liebsten aber sogar den ganzen Konzern kaufen.

Kamps macht mit etwa 15.000 Leuten 1,7 Mrd. Euro Umsatz.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Angebot, Tisch, Kamps
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?