26.05.02 14:23 Uhr
 67
 

Weitere Sterbehilfeaktivistin kündigt Selbstmord an

Eine todkranke Frau aus Melbourne, Australien will, wie schon ein Sterbehilfeaktivist vor ihr, Selbstmord begehen.

Die Nervenkranke 54-jährige kündigte ihr Vorhaben in einer sechzigminütigen Fernsehshow an.

Die Frau betonte, sie wolle nicht wie ein virtuelles Gemüse leben und ihr Leben beenden, wann sie es will.


WebReporter: 0800-Hummel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Weite, aktiv, Sterbehilfe
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert
Kalifornien: Reiche leisten sich Privatfeuerwehren wegen Waldbränden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto
Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?