26.05.02 14:23 Uhr
 67
 

Weitere Sterbehilfeaktivistin kündigt Selbstmord an

Eine todkranke Frau aus Melbourne, Australien will, wie schon ein Sterbehilfeaktivist vor ihr, Selbstmord begehen.

Die Nervenkranke 54-jährige kündigte ihr Vorhaben in einer sechzigminütigen Fernsehshow an.

Die Frau betonte, sie wolle nicht wie ein virtuelles Gemüse leben und ihr Leben beenden, wann sie es will.


WebReporter: 0800-Hummel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Weite, aktiv, Sterbehilfe
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?