26.05.02 12:59 Uhr
 50
 

WM wird zum Krieg der Werbegiganten

Mit einem angesetztem Werbebudget von 100 Mio. Euro will der Sportartikelhersteller Nike den bisherigen Marktführer im Verkauf von Fussballschuhen, Adidas, von der Spitze grätschen. Adidas investiert hingegen 'nur' 40 Mio. Euro.

Seit Wochen ist der Konkurrenzkampf Nike gegen Adidas in vollem Gange: Während US-Konzern Nike Fussballstars wie Ronaldo oder Figo in einem 16 Mio. teurem Werbefilm ins Rennen schickt, produzierte Adidas einen TV-Spot mit Beckham und del Piero.

Nach Angaben des Vorstandschef hat Nike aber keine Change, im Kampf um die Vormachtstellung mitzukämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wurzel82
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Krieg
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?