25.05.02 17:40 Uhr
 176
 

GP von Monaco - Montoyas Strategie: Ohne Boxenstopp ins Ziel?

Wie SSN bereits berichtet, wird der kolumbianische BMW-Williams-Pilot Juan-Pablo Montoya beim morgigen Großen Preis von Monaco (Monte Carlo) von der Pole Position aus ins Rennen starten.

Montoya fuhr bekanntlich das gesamte letzte Rennen in Österreich ohne einen Reifenwechsel durch ins Ziel und erreichte den dritten Platz. Dies ist auf Grund der starken Vorstellung der Michelinpneus auch in Monaco realistisch.

Möglich ist ebenfalls, dass der Kolumbianer mit einem so vollen Tank an den Start geht, dass er keinen Boxenstopp einlegen muss. Dies würde sich beim Start als nachteilig erweisen, jedoch könnte Montoya dies im Verlauf des Rennens wieder gut machen.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen, Ziel, Strategie, Monaco, GP
Quelle: www.f1-plus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"
Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?