24.05.02 22:12 Uhr
 182
 

Affen für "schreckliche Experimente missbraucht"

Mitarbeiter einer Tierschutzgruppe behaupten, in einer Universität in Cambridge habe es fürchterliche Experimente mit Affen gegeben.

Nach Aussage einer ehemaligen Mitarbeiterin der Universität, die auch Mitglied der Tierschutzorganisation ist, wurde den Affen beispielsweise die Schädeldecke abgesägt und anschließend wieder angenäht oder man züchtigte sie durch Flüssigkeitsentzug.

Die Taten der Universitätsmitarbeiter wurden auf Video aufgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 0800-Hummel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Experiment
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?