24.05.02 16:35 Uhr
 140
 

Italien: 285 Gramm Baby überlebt

Eine Italienerin hat bereits im Februar diesen Jahres, nach Komplikationen, ein Mädchen in der 26. Schwangerschaftswoche zur Welt gebracht. Das Kind war damals nur 285 Gramm schwer und hatte damit kaum Überlebenschancen.

Wie nun die Ärzte in Florenz mitteilten, ist das Kind heute über zwei Kilogramm schwer und konnte bereits aus der Klinik entlassen werden. Das ein Kind unter einem Geburtsgewicht von 300 Gramm überlebt feiern die Experten als weltweit einzigartig.

Das heute gesunde Mädchen hat nach Angaben der Ärzte wohl keinerlei Gesundheitsschäden davongetragen und wird noch bis zum sechsten Lebensjahr ärztlich untersucht werden müssen.


WebReporter: blablanews
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Italien, Baby, Gramm
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?