24.05.02 10:27 Uhr
 22
 

Start der Entlassungswelle bei IBM

Wie vorab auch hier bei SN berichtet, bereitet sich das amerikanische Computerunternehmen IBM bereits seit längerem darauf vor, ca. 8.000 Arbeitsplätze zu streichen, um Kostensenkungsmaßnahmen umzusetzen.

Durch die derzeit stattfindenden Entlassungen in den USA geht man jetzt davon aus, dass der Arbeitsplatzabbau bereits begonnen hat. Das WallStreetJournal geht von ca. 1.000 Entlassenen aus, laut IBM handelt es sich jedoch um lediglich 560.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zvs33
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Start, Entlassung, IBM
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Tunesien: Präsident will Frauenrechte stärken und Scharia schwächen
Donald Trump besteht auf Mauer zu Mexiko: Sonst streicht er US-Regierung Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?