24.05.02 08:31 Uhr
 16
 

Putin und Bush unterzeichnen Vertrag zur nuklearen Abrüstung

US Präsident Bush sagte noch vor seinem weiterflug von Berlin nach Moskau 'dass Russland und der Westen keine Feinde mehr sind.'.

Bush und Wladimir Putin unterschrieben einen Vertrag, dass beide Staaten die Zahl ihrer atomaren Gefechtsköpfe auf je 1.700 bis 2.200 (von je 5.000 bis 6.000) verringern.

Die USA haben sich bei den Verhandlungen einen äußerst flexiblen Vertragsrahmen gesichert. Wie US-Außenminister Colin Powell jüngst bekanntgab, soll nur ein Teil der Gefechtsköpfe zerstört werden. Weitere Gefechtsköpfe sind zur unterirdischen Lagerun


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XMaximX
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Vertrag
Quelle: www.n-tv.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?