23.05.02 20:05 Uhr
 50
 

Kultur-Einrichtungen in Weimar wollen fusionieren

In Weimar existieren zurzeit die Stiftung Weimarer Klassik und die Kunstsammlungen zu Weimar in getrennten Häusern nebeneinander.

Der Stiftungsrat kam nun am Mittwoch zu dem Entschluss, alle Einrichtungen verschmelzen zu lassen. Stichtag für die Fusion ist der 1. Januar 2003. Einen neuen Namen für die neue Stiftung hat man noch nicht.

Durch diesen Schritt sollen die bestehenden Sammlungen neu aufgeteilt und besser strukturiert werden, so dass der historische Zusammenhang besser ersichtlich wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Weimar, Einrichtung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?