23.05.02 18:32 Uhr
 20
 

Israelischer Geheimdienst: Jüdische Gemeinden sind in Gefahr

Mossad, der israelische Geheimdienst, hat eine hat eine Warnung vor weltweiten Anschlägen auf jüdische Gemeinden und Einrichtungen herausgegeben, wie die israelische Zeitung 'Haaretz' berichtet.

Der Anschlag auf die Synagoge von Djerba in Tunesien sei die Ursache für einen neuen Lagebericht gewesen.

Kurz nach einem neuen palästinensischen Selbstmordanschlag fand ein Bombenanschlag auf das größte Treibstoffdepots Israels statt. Bei einer Detonation des Depots wären etwa 20.000 Menschen in Gefahr gewesen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Gefahr, Geheimdienst, Gemeinde
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?