23.05.02 12:54 Uhr
 171
 

Spiderman-Darsteller spricht: Sie waren arm, Vater war Bankräuber

Der als Star gefeierte Tobey Maguire, der zur Zeit als Spiderman die Kinos unsicher macht, hat ein Geheimnis über seine Familie gelüftet. Maguire gab zu, dass sein Vater ein Bankräuber war. Vor neun Jahren raubte er eine Bank aus, kam danach in Haft.

Maguires Vater konnte schnell erkannt werden, da er beim Bankraub keine Maske trug. Die Familienverhältnisse, in denen Tobey Maguire aufwuchs, waren arm. Selbst ein Leben auf der Straße, zusammen mit seiner Mutter, lernte Tobey kennen.

Doch er geriet nicht auf die schiefe Bahn und ist mittlerweile ein Millionär, der sich mit dem Geld um seine Familie kümmert.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Darsteller, Bankräuber, Spider-Man
Quelle: www.yam.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?