23.05.02 12:02 Uhr
 660
 

Halle: 44-jähriger fuhr 20 Jahre ohne Führerschein

Ein 44-jähriger Mann wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle von der Polizei angehalten. Dabei stellte die Polizei fest, das der Mann 1,49 Promille hatte.

Als die Polizei seinen Führerschein verlangte, gab der 44-jährige an, er habe ihn nicht bei sich. Doch wenig später gab er zu, das er schon seit 20 Jahren ohne Führerschein fahre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Führerschein, Führer, Halle
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?