22.05.02 13:00 Uhr
 12
 

Anscheinender Nestlé-Erpresser vor Gericht

Der anscheinende Erpresser des Unternehmens Nestlé steht heute vor dem Landgericht Berlin.

Er wird beschuldigt, die Vergiftung von Nestlé-Lebensmitteln angekündigt und 50.000 Euro gefordert zu haben.

Als Grund gab er Rache an einem Mitarbeiter von Nestlé an, der auch zuerst verdächtigt und verhaftet worden war.


WebReporter: 0800-Hummel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Erpresser, Nestlé
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?