22.05.02 12:02 Uhr
 4.948
 

McDonalds wurde wegen Copyright-Verletzung angeklagt

Der Zeichner und Designer Donald Evan verklagt McDonalds wegen einer Copyright-Verletztung. Evan hatte von 1986 bis 2000 als Freiberufler bei McDonalds gearbeitet. Er sollte u. a. die McDonalds Figuren, wie z. B. Ronald McDonald neu designen.

Jetzt behauptet er, er hätte dafür nie den Lohn bekommen und McDonalds hätte von ihm nie die Erlaubnis bekommen, Evan's Arbeiten zu veröffentlichen.

McDonalds will die Klage anfechten.


WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Copyright
Quelle: www.nj.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?