22.05.02 09:15 Uhr
 71
 

Handheld-Entwicklung gegen den Herzinfarkt

Einen Handheld-Herztest hat ein britisches Forscherteam um Michael Vasallo (Bournemouth-Hospital) entwickelt.


Das Gerät zeichnet mittels eines EKG den Schlagrhythmus und Herzaktivitäten auf und gibt bei Herzstörungen einen Hinweis.
Dann sollte der Patient möglichst schnell einen Arzt konsultieren.



Bis zur kommerziellen Produktionreife dürften nach Angaben der Entwickler allerdings noch 2-3 Jahre vergehen.
Für die Entwicklung des Gerätes erhielt das Team den 'Medical Futures Best Innovation to Improve Patient Care'-Preis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Entwicklung, Herzinfarkt, Handheld
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"
Studie: "Generation Y" schmeißt am meisten Nahrungsmittel weg
Marihuana-Firma kauft US-Kleinstadt und will Kiffer-Tourismusort daraus machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?