21.05.02 12:33 Uhr
 169
 

Im Drogenrausch die eigene Mutter erstochen

Ein 24-jähriger Drogenkonsument hat in Heringen (Hessen) seine Mutter mit mehreren Messerstichen getötet.

Als die 43-Jährige ihren Sohn wegen seines Drogenkonsums zur Rede stellte und ihn aus der Wohnung verwies, zückte der ein Messer und stach auf seine Mutter ein.

Mit schweren Verletzungen konnte sie zwar noch nach einem Notarzt telefonieren, verstarb dann aber am frühen Morgen im Klinikum in Fulda.
Der geflohene Sohn wurde nach der Rückkehr ins Elternhaus festgenommen.


WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Droge
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?