21.05.02 10:47 Uhr
 259
 

Mann ohne Beine will auf Mount Everest

Der Neuseeländer Mark Inglis verlor 1982 beim Versuch, den Mount Cook zu besteigen, beide Beine.

20 Jahre später gelang es ihm nun doch beim zweiten Versuch, diesmal aber mit Prothesen statt seinen eigenen Beinen.

Jetzt hat er sich vorgenommen, den Mount Everest zu besteigen, der mehr als doppelt so hoch ist.


WebReporter: hellbringer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?