20.05.02 17:08 Uhr
 53
 

WM 2002 - 40 Kampfjets überwachen den Luftraum

Die Sicherheit spielt auch bei der Fussball Weltmeisterschaft eine große Rolle. Das südkoreanischen Organisationskomitee hat für die Zeit der Spiele vierzig F-15K Kampfflugzeuge vom Flugzeugbauer Boing geordert.

Die Flugzeuge sollen den Luftraum während der Veranstaltung überwachen. Der Veranstalter muss dafür 239 Mio Dollar an die amerikanosche Firma Boing zahlen.

Auch in den Stations wird das Thema Sicherheit großgeschrieben. Sie werden zwanzig Hunden und drei Robotern nach Sprengstoff abgesucht


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Kampf, Kampfjet, Luftraum
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?